Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung

Gesundheitskasse fördert Schulprojekt
Die Freude war groß in der Heiligenbergschule Heidelberg: Die AOK Rhein-Neckar-Odenwald übernimmt die Patenschaften für drei erste Klassen von „Klasse 2000 – ein Programm zur Gesundheitsförderung, Gewalt- und Suchtprävention in der Grundschule“. Neben Förderbeträgen pro Klasse gehört dazu die Unterstützung mit passenden Angeboten aus den Bereichen Ernährung, Bewegung, Entspannung.
AOK-Schulberaterin Sarah Schulz überreichte Konrektorin Gaby Schmitt die Partnerschaftserklärung zum Start in das Schuljahr 2016/17.

Wir kooperieren mit dem USC Heidelberg. Er bietet in der Heiligenbergschule eine Basketball-AG an. Zudem hat der USC die Tennisschule Hefermann beauftragt, den ersten Klassen ein Tennis-Schnuppertraining zukommen zu lassen.



-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Volksbank unterstützt Projekte der Heiligenbergschule finanziell.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Heidelberg Cement unterstützt mit großem Engagement die wissenschaftliche Ausbildung unserer Grundschüler. Kinder lernen Technik (KiTec) und die Anschaffung der naturwissenschaftlichen Experimentierkiste verdanken wir Heidelberg Cement.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mit der Sparkasse Heidelberg verbindet die Heiligenbergschule eine langjährige Kooperation. Wir erhalten Unterrichtsmaterialien und finanzielle Unterstützung bei schulischen Projekten

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Dank des Freundeskreises nehmen wir an dem Schulfruchtprogramm teil. Die Gärtnerei Lenz beliefert uns jeden Montag mit einer frischen Obstkiste. Mit dem EU-Schulfruchtprogramm soll bei Kindern der Appetit auf Obst und Gemüse geweckt werden.
LINK: www.schulfrucht-bw.de

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Heidelberger Kindersportschule KiSS des TSV Handschuhsheim 1886

Die KiSS fördert unsere Kinder durch eine allgemeine sportartübergreifende Grundlagenausbildung. Wir bieten vielseitigen, spielerischen und ganzheitlich orientierten Sport für Kinder im Alter zwischen 2 und 16 Jahren.
Durch sportpädagogische und sporttherapeutische Betreuung legt die KiSS die Grundlagen für ein lebenslanges sportliches und damit gesundheitsförderndes Verhalten.

Die Ziele der KiSS sind:Freude am SportVerbesserung der konditionellen und koordinativen Fähigkeiten und FertigkeitenFrüherkennung und Entgegenwirken von Haltungsauffälligkeiten und –defizitenSammlung sozialer Erfahrungen durch Spiel und Bewegung auf Sportfesten, Freizeiten und AusflügenFörderung der sozialen, psychischen und geistigen Entwicklung.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Grundschule
Wir gehen mit jeder Klasse wenigstens einmal im Jahr in das Heidelberger Theater. Nach Möglichkeit besucht das Ensemble oder das Orchester unsere Schule.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------